Museum Uranbergbau
Traditionsstätte des Sächsisch - Thüringischen Uranerzbergbaus
 

Bad Schlema begeht den 12. Bergmannstag

 

Am 5. Juli findet der zwölfte Bergmannstag in Bad Schlema statt.

Der Tag beginnt am Samstag um 09.30 Uhr mit einem Bergaufzug ab dem Bad Schlemaer Rathaus und führt über die Markus-Semmler-Straße bis zum Ehrenhain an der Lößnitzer Straße. Auch in diesem Jahr beteiligen sich Bergbrüderschaften aus dem Landkreis Aue-Schwarzenberg am Bergaufzug.

Am Ehrenhain wird um 10.00 Uhr mit einer Kranzniederlegung aller verunglückten und zu Tode gekommenen Bergleute des Uranerzbergbaus der SAG/SDAG Wismut gedacht. Das Bergmannsblasorchester Kurbad Schlema e. V. wird die musikalische Begleitung der Auftaktveranstaltung übernehmen.

Bereits ab 10.00 Uhr haben das Museum Uranbergbau und das Besucherbergwerk Schacht 15 IIb geöffnet. Im Museum Uranbergbau im Kulturhaus „Aktivist“ wird eine Sonderausstellung über die bergmännische Förderung sowie eine Fotoausstellung mit Aufnahmen aus dem Uranbergbaurevier Ronneburg gezeigt. An diesem Tag ist der Besuch des Museums kostenlos möglich. Die Mitglieder des Rings Deutscher Bergingenieure führen die Bergbaufreunde im Besucherbergwerk.

Um 11.30 Uhr findet im kleinen Saal des Kulturhauses ein Kolloquium statt. Das Thema der Vorträge in diesem Jahr befasst sich mit der möglichen Wiederaufnahme des Bergbaus auf Nichteisenmetalle. Dazu wird der Präsident des Traditionsvereins, Prof. Reinhard Schmidt, den einleitenden Vortrag halten. Über die internationale Einordnung der erzgebirgischen Vorkommen spricht Herr Axel Hiller. Zwei weitere Vorträge befassen sich mit der Erkundung der erzgebirgischen Vorkommen.

Ab 13.00 Uhr hat wie zu den vergangenen Bergmannstagen die große Lagerstättensammlung der Wismut GmbH auf dem Schacht 371 in Hartenstein geöffnet. Kompetentes Fachpersonal wird die Besucher durch die Ausstellung führen.

Weiterhin besteht ab 13.00 Uhr die Möglichkeit zur kostenlosen Befahrung von Sanierungspunkten der Wismut GmbH im Bereich Bad Schlemas.

Zum Abschluss lädt der Traditionsverein Wismut zum Kumpelstammtisch in die Traditionsgaststätte des Kulturhauses „Aktivist“ ein.


Weitere Informationen unter 0 37 71 / 29 02 23 bzw. www.uranerzbergbau.de.

 

 
Diese Internetseite wird betreut durch can24.de Andreas Neubert Schneeberg wie auch weitere Internetdomainszurück zu Veranstaltungen