Museum Uranbergbau
Traditionsstätte des Sächsisch - Thüringischen Uranerzbergbaus
 

Winterwanderung
rund um den Bergsee Filzteich ins Jahnsgrüner Moor

 

Zum Auftakt des Wanderprogramms der Wanderzentrale Bad Schlema im Jahr 2009 laden die Wanderführer Hermann Meinel und Erhard Kühnel, zu einer Wanderung in das Moorgebiet rund um den Filzteich ein.

Die Winterwanderer treffen sich am:

Sonnabend den 21.Februar 2009 um 13.00 Uhr auf dem Parkplatz am Strandbad Filzteich in Schneeberg-Neustädtel.

Die Streckenlänge beträgt ca. 8,5 km und die Rückkehr, am Ausgangspunkt am Haupteingang zum Strandbad Filzteich, ist gegen 15.30 Uhr geplant.

Moor in Jahnsgrün rund um den Bergsee Filzteich - erster künstlich angelegter Stausee für den Silberbergbau im Erzgebirge

Die Wanderung führt uns entlang des Filzteiches in die angrenzende reizvolle Moor und Heidelandschaft.
Die Wanderfreunde erfahren interessantes über das Moorgebiet am Filzteich und die Geschichte der Torfgewinnung in diesem Gebiet.
Ziel der Wanderung ist das Jahnsgrüner Spirkenmoor mit der Produktionsstätte der Südhumus GmbH.
Wer noch nichts von der “ Heinzen Selma“ gehört hat und welche Bewandtnis es mit der „wilden Sau“ von Jahnsgrün auf sich hat, wird dies von den Wanderführern erfahren.
Der Rückweg führt uns über den Schwalbener Flügel zum Damm des Filzteiches.

Festes Schuhwerk und eine der Witterung entsprechende Kleidung sollten selbstverständlich sein.

Für die Teilnahme an der Winterwanderungen wird ein Unkostenbeitrag von 2,00 € pro Person erhoben.

Zu dieser Wanderveranstaltung wird auch der Wanderkalender 2009 der Wanderzentrale Bad Schlema ausgegeben.

 
Diese Internetseite wird betreut durch can24.de Andreas Neubert Schneeberg wie auch weitere Internetdomainszurück zu Veranstaltungen