Museum Uranbergbau
Traditionsstätte des Sächsisch - Thüringischen Uranerzbergbaus
 

Wanderung durch den Weihnachtswald

Am Samstag, den 16. Dezember, 13.00 Uhr, findet die letzte geführte Wanderung des Jahres in Bad Schlema statt.

Wanderleiter Hermann Meinel führt die Gruppe durch den Winterwald des Gleesberges und wird wie immer so manche interessante Geschichte zu erzählen wissen.
Wanderzentrale Bad Schlema lädt ein zur Winterwanderung durch den Weihnachtswald Bad Schlema und der Bergstadt Schneeberg

Die Teilnehmer der Wanderung treffen sich 12.45 Uhr auf dem Vorplatz des Kurmittelhauses „Actinon“ und werden zu Beginn den Aufstieg zum Gleesberg über die Gleesbergstraße vorbei an der ehemaligen Gleesbergschule und dem Wasserwerk bewältigen. Am Dr. – Köhler – Turm wird eine kleine Rast eingelegt. Bei schönem Wetter kann man vom Turm einen Blick auf die weihnachtlich geschmückte Region um unser Kurbad werfen. Im Turm wurde durch den Erzgebirgszweigverein Schneeberg – Neustädtel ein kleines Turmmuseum eingerichtet. Danach wird der Abstieg vom Gleesberg in Angriff genommen. Vom Bergsattel zwischen Brünlas- und Gleesberg wird noch einmal die schöne Aussicht genossen, man kann bei schönem Wetter sogar den Fichtelberg sehen, danach führt der Weg weiter zur Wiesenquelle. Auch hier wird eine kurze Rast eingelegt. Weiter gehen wir über die Gleesbergstraße abwärts zum Kurmittelhaus, welches nach etwa 2,5 Stunden wieder erreicht wird.
Bei der Wanderung ist unbedingt festes Schuhwerk zu tragen. Ein Wanderstock ist nicht nur für ältere Teilnehmer hilfreich.

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von 2,00 € zu entrichten.


Diese Internetseite wird betreut durch can24.de Andreas Neubert Schneeberg wie auch weitere Internetdomainszurück zu Veranstaltungen